Die flotte Kiste

In kaum einer anderen Industrie finden so große Technologiesprünge statt wie in der Halbleitertechnik. Wurden früher elektrische Verbindungen noch gelötet, finden heute Lithografie-Technologien mit sogenannten Wafer-Steppern im Bereich der Chip-Herstellung bzw. Halbleitertechnik Anwendung. Mit dem Ziel, immer kleinere und leistungsfähigere Chips herzustellen, steigen auch die Ansprüche an die Bauteile der optischen Geräte zur Chipherstellung. Hier können wir auf eine jahrzehntelange, stetig anwachsende Erfahrung hinsichtlich Oberflächenbeschaffenheit und Genauigkeit zurückgreifen – auch für die Systeme der Vakuumtechnik, welche führende Hersteller von lithografischen Systemen für die Halbleiterindustrie anwenden.

Einer unserer Kunden im Bereich Medizintechnik tritt mit einem logistischen Problem an uns heran. Für komplizierte Installationen standen zwar alle Einzelteile zur Verfügung, da die Montage aber meist vor Ort beim Endkunden stattfindet, müssen die Monteure häufig zunächst einmal alle benötigten Komponenten zusammenstellen. Dafür ist zum einen viel Lagerplatz notwendig, zum anderen nimmt die Vorbereitung der Montage viel Zeit in Anspruch.

Unser Kunde erhofft sich von uns eine Lösung für eine bessere Logistik. Die Lieferungen laufen über ein Kanban-System. Dieses System soll beibehalten werden. Wichtig ist, dass für jede Installation die richtigen Einzelteile in ausreichender Menge und zur richtigen Zeit für den Monteur bereitstehen, damit er die Montage vornehmen kann.

Die flotte Kiste
Sie möchten wissen, wie das funktioniert? Dann laden Sie sich hier unsere Referenz als PDF herunter.