Die perfekt getarnte Schraube

Ob Hersteller von Sitzstrukturen oder Armaturenbrettern, oder Hersteller von Fahrwerks- oder Motorkomponenten – viele Automobilzulieferer greifen auf unsere weltweite Beschaffungskompetenz und Erfahrung im Supply Chain Management zurück. Auch unsere Kompetenz bei der Auswahl der optimalen Herstellverfahren ist immer wieder gefragt. Wir zeigen unseren Kunden das für seine Anwendung optimale Herstellverfahren auf – egal ob für Prototypen, Kleinserie oder Massenfertigung.

Ein Automobilhersteller tritt mit einer spannenden Aufgabe an uns heran. Jedes Mal, erklärt er uns, wenn Reparaturen am Heck eines Autos anstehen, wird die Heckklappenverkleidung zerstört. Sie ist mit Klipsen im Inneren des Autos befestigt und reißt aus, sobald man versucht, sie abzunehmen. Wie kann man diesen hohen Verschleiß verhindern ?

Neben der Praxistauglichkeit unserer Lösung ist unserem Kunden das Design seines Automobils sehr wichtig. Die Befestigung soll möglichst unauffällig gestaltet und gleichzeitig bei Reparaturbedarf problemlos demontierbar sein. Unserem Kunden schwebt eine Schraube vor, die mit einem zur Heckklappenverkleidung passenden Deckel versteckt wird.

Die perfekt getarnte Schraube
Sie möchten wissen, wie das funktioniert? Dann laden Sie sich hier unsere Referenz als PDF herunter.